Topographie

Der Kilimandscharo steigt aus der Ebene ab ungefähr 2000 Metern direkt auf bis auf 5895 Meter. Es ist ein alter schlafender Vulkan. Die jüngsten vulkanischen Erscheinungen am Kilimandscharo sind die immer noch über 100 Grad heißen Fumarolen im innersten Aschekegel. Das Kilimandscharo Massiv besteht aus drei Vulkanen: Mawenzi (5148 m), Shira (3962 m) und dem Hauptgipfel Kibo (5895m). Diese Gipfel bilden fantastische fotografische Kulissen – vor allem wenn sie von den verschiedenen Blickwinkeln entlang des Weges zum Uhuru-Peak betrachtet werden. Die unterschiedlichen Routen zum Gipfel des Kilimandscharo führen den Wanderer durch fünf verschiedene Vegetationsstufen. Von den fruchtbaren Plantagenlandschaften geht es über den Regenwaldgürtel, Heide- und Moorland sowie alpiner Wüste bis zum mit eisbedeckten Gipfel des Kilimandscharo. Die untereren Hänge des Berges werden hauptsächlich für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Das Klima hier ist ideal für die Produktion von Kaffee, eine Industrie für die Tansania berühmt ist. Weiter oben umspannt den Kilimandscharo ein Regenwaldgürtel. Während man die Kilimandscharo Besteigung fortsetzt, durchwandert man eine Heidelandschaft, die in Moorland übergeht. An diese schließt sich mit zunehmender Höhe eine Wüste an, die schließlich an die alpine Region des Kilimandscharo mit dauerhaften Eisgletschern reicht. Die höheren Hänge sind bedeckt mit Geröll und losen Steinen, die das Vorankommen schwieriger machen. Die Hauptgletscher des Kilimandscharo, die sich ihren Weg an den Hängen hinunter vom Kibo bahnen, sind Heim, Rebmann, Decken, Arrow und einige kleinere. Diese Gletscher bilden die dauerhafte Eiskappe des Kilimandscharo. Seit vielen Jahren ist jedoch aufgrund der globalen Erwärmung ein Abschmelzen der Gletscher festzustellen. Die Eisflächen am Kilimandscharo sind bereits dramatisch zurückgegangen. Wenn die Gletscherschmelze am Kilimandscharo in diesem Tempo andauert, wird es voraussichtlich schon im Jahre 2020 kein Eis mehr am Kilimandscharo geben.

1 Antwort bis “Topographie”


  1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /www/htdocs/w00bd331/wp-content/themes/tourlist/includes/theme-comments.php:59 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00bd331/wp-content/themes/tourlist/includes/theme-comments.php(18): the_commenter_link() #1 /www/htdocs/w00bd331/wp-includes/class-walker-comment.php(174): custom_comment(Object(WP_Comment), Array, 1) #2 /www/htdocs/w00bd331/wp-includes/class-wp-walker.php(145): Walker_Comment->start_el('', Object(WP_Comment), 1, Array) #3 /www/htdocs/w00bd331/wp-includes/class-walker-comment.php(135): Walker->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #4 /www/htdocs/w00bd331/wp-includes/class-wp-walker.php(370): Walker_Comment->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #5 /www/htdocs/w00bd331/wp-includes/comment-template.php(2097): Walker->paged_walk(Array, '5', 0, 0, Array) #6 /www/htdocs/w00bd331/wp-content/themes/tourlist/comments.php(27): wp_list_comments('avatar_size=40&...') #7 /www/htdocs/w00bd331/wp-includes/comment-temp in /www/htdocs/w00bd331/wp-content/themes/tourlist/includes/theme-comments.php on line 59